100GBASE-LR4 QSFP28 1310nm 10km Hi-Optel HQSFP28-2L2 Modul

Kurze Beschreibung:

Das HQSFP28-2L2-Modul ist für den Einsatz in 100-Gigabit-Ethernet-Verbindungen über Singlemode-Glasfaser vorgesehen.Sie sind kompatibel mit QSFP28 MSA und IEEE 802.3bm 100GBASE-LR4 und CAUI-4.Digital auf ModulebeneDiagnosefunktionen sind über eine I2C-Schnittstelle verfügbar, wie von der QSFP+ MSA spezifiziert.Der optische Transceiver entspricht der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU.


Produktdetail

Produkt Tags

Beschreibungen

Ein Blockdiagramm des optischen QSFP28 LR4-Transceivers ist unten dargestellt

HQSFP28-2L2

Merkmale

● Unterstützt eine Gesamtbitrate von 103,1 Gb/s
● 4x25,78Gb/s retimed elektrische Schnittstelle
● 4 x 25,78 Gb/s DFB-basierter LAN-WDM-Sender und PIN/TIA-Empfänger
● Maximale Verbindungslänge von 10 km aufSinglemode-Faser (SMF)
● Hot-Plug-fähiger QSFP28-Footprint
● Duplex-LC-Buchsen
● Einzelne 3,3-V-Stromversorgung
● Maximale Verlustleistung <3,5 W
● RoHS-6-konform und bleifrei
● I2C-Verwaltungsschnittstelle
● Betriebstemperatur des Gehäuses:Gewerblich: 0°C bis +70°C

Anwendung

● 100GBASE-LR4 100G-Ethernet

Beachtung

● QSFP28-MSA.
IEEE802.3bm und IEEE802.3ba
SFF-8679
RoHS

Digitale diagnostische Überwachungsschnittstelle

Die digitale Diagnoseüberwachungsfunktion ist auf QSFP28 LR4 verfügbar.Echtzeit-Überwachung beinhaltet ModulTemperatur, Modulversorgungsspannung und Überwachung für jeden Sender- und Empfängerkanal.

Die Memory Map für das QSFP28-Modul wird für die serielle ID, die digitale Überwachung und bestimmte Steuerfunktionen verwendet.

Die Schnittstelle ist für alle QSFP28-Geräte obligatorisch.Die Schnittstelle wurde weitgehend nach dem XFP MSA gestaltetwie in INF-8077i Rev.4.0 definiert.Die Speicherkarte wurde geändert, um 4 optische unterzubringenKanäle und begrenzen den benötigten Speicherplatz.Der Einzeladressansatz wird verwendet, wie er in XFP zu finden ist.Paging istverwendet, um zeitkritische Interaktionen zwischen Host und Modul zu ermöglichen.

Die Struktur des Speichers ist in Abbildung 30 dargestellt. Der Speicherplatz ist in einer unteren, einzelnen Seite angeordnet,Adressraum von 128 Byte und mehrere obere Adressraumseiten.Diese Struktur ermöglicht einen zeitnahen Zugriff aufAdressen in der unteren Seite, zB Interrupt-Flags und Monitore.Weniger zeitkritische Eingaben, zB SeriennummerInformationen und Schwellenwerteinstellungen sind mit der Seitenauswahlfunktion verfügbar.Die Struktur bietet auchAdresserweiterung durch Hinzufügen zusätzlicher oberer Seiten nach Bedarf.Zum Beispiel in Tabelle1 die oberen Seiten 01 und 02sind optional.Die obere Seite 01 ermöglicht die Implementierung der Anwendungsauswahltabelle, und die obere Seite 02 stellt bereitLese-/Schreibbereich des Benutzers.Die untere Seite und obere Seite 00 sind immer implementiert.Seite 03 wird benötigt, wenn Byte 2,Bit 2 in der unteren Seite ist niedrig.Siehe Tabelle 39 für Details zur Deklaration der optionalen oberen Seiten 01 und 02.

Die verwendete Schnittstellenadresse ist A0xh und wird hauptsächlich für zeitkritische Daten wie die Interrupt-Behandlung verwendet, um ein "einmaliges Lesen" aller Daten zu ermöglichen, die sich auf eine Interrupt-Situation beziehen.Nachdem ein Interrupt IntL aktiviert wurde, kann der Host das Flag-Feld auslesen, um den betroffenen Kanal und den Typ des Flags zu bestimmen.

Tabelle 1: Speicherabbild der digitalen Diagnose (spezifische Datenfeldbeschreibungen).

HQSFP28-2L21
Adresse Beschreibung Typ Passives Kupfer, Aktives Kupfer, Aktives Optisches Optisches Modul
0 Kennung (1 Byte) Schreibgeschützt R R
1-2 Status (2 Bytes) Schreibgeschützt Siehe Tabelle 18
3-21 Interrupt-Flags (19 Byte) Schreibgeschützt Siehe Tabellen 19-21
22-33 Modulmonitore (12 Byte) Schreibgeschützt Siehe Tabelle 22
34-81 Kanalmonitore (48 Bytes) Schreibgeschützt Siehe Tabelle 23
82-85 Reserviert (4 Byte) Schreibgeschützt Reserviert
86-97 Steuerung (12 Bytes) Lesen Schreiben Siehe Tabelle 24
98-99 Reserviert (2 Byte) Lesen Schreiben Reserviert
100-106 Modul- und Kanalmasken (7 Bytes) Lesen Schreiben Siehe Tabelle 25
107-118 Reserviert (12 Bytes) Lesen Schreiben Reserviert
119-122 Passwortänderungs-Eingabebereich (optional) (4 Bytes) Lesen Schreiben 0 0
123-126 Passworteingabebereich (optional) 4 Bytes Lesen Schreiben 0 0
127 Seitenauswahlbyte Lesen Schreiben R R

  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns